...in einer Frauengruppe.

Schon während meiner Ausbildung zur Geburtsvorbereiterin war die Idee da, Frauen während der Schwangerschaft über einen längeren Zeitraum zu begleiten um sich in einer vertrauten Gruppe auf die Geburt und das Mutter-Sein vorzubereiten.



Jetzt ist es soweit! Von März-Mai 2015  werde ich zum ersten Mal diese Begleitung über einen längeren Zeitraum anbieten! Wir werden uns 10 x 1,5 Stunden treffen.

Einführungsaktion: für den ersten Kurs dieser Art gibt es jetzt -20% Rabatt!


Kurstermine

Anmeldung

Was erwartet dich in dieser Gruppe?

Über 10 Wochen beschäftigen wir uns neben deinen Anliegen und Fragen mit Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen, die auf die Geburt und das Mutter-Sein vorbereiten. Körperübungen schaffen Ausgleich zum oft anstrengenden Alltag während einer Schwangerschaft, bereiten auf die Geburt vor und stehen auch danach jederzeit zur Verfügung um uns in unserem Körper wohl zu fühlen.
Wir widmen uns vielen verschiedenen Entspannungstechniken, du findest heraus welche für dich am besten passen und wir üben gemeinsam und zu Hause. Diese regelmäßige Ruhe hilft uns und unseren Kindern zu einem ausgeglichenen Zustand. Es ist das beste Geschenk, das wir uns selbst und unseren Kindern machen können.
Natürlich beschäftigen wir uns auch intensiv mit dem Atem – um in die Ruhe und Entspannung zu finden, als Fokus bei den Achtsamkeitsübungen und zur Vorbereitung auf die Geburtsarbeit.
Unser Atem begleitet uns in jeder Sekunde und jeder Lebenslage – und kann für uns ein Anker für Ruhe, Gelassenheit und Kraft werden.
Und immer liegt unser Fokus darauf, uns mit unseren Kindern zu verbinden – damit wir schon während der Schwangerschaft unsere Bedürfnisse aufeinander abstimmen, während der Geburt gut zusammenarbeiten und die Anpassung an das Leben mit Baby bzw. an das Leben außerhalb des Bauches leicht gelingt.

Du erfährst viel Wissenswertes rund um die Geburt (wie funktioniert die Gebärmutter? Was passiert während der Geburt? Wie geht es meinem Baby dabei?), die Zeit danach (Was passiert in der Plazentaphase? Wie kann ich diese Phase gut unterstützen? Erstes Stillen…) und das Leben mit einem Kind, oder dem zweiten, dritten….

In der Gruppe gibt es Raum für dich und deine Fragen, Ängste, Hoffnungen, Wünsche. In dieser besonderen Zeit in unserem Leben können wir uns gegenseitig Stütze sein.

Ich freue mich auf dich und dein Baby!
Martina

Unterschrift